Berlin baut Position als Tagungsziel aus

10.08.2004, 00:00 Uhr

Berlin, Deutschlands Städtereiseziel Nummer eins, steht bei Tagungen, Kongressen und Incentives an unangefochtener Spitze im Bundesgebiet. Auch international behauptet sich die Stadt: Aktuellen Statistiken der International Congress & Convention Association (Icca) zufolge belegt Berlin 2003 den sechsten Platz weltweit - fünf Plätze besser als 2002. Laut Berlin Tourismus Marketing (BTM) hält der Positivtrend an: Im ersten Halbjahr 2004 gab es rund 42.500 Veranstaltungen mit 3,2 Mill. Teilnehmern und etwa 1,5 Mill. Übernachtungen. Zum Vergleich: Im ersten Halbjahr 2003 wurden nur 33.000 Veranstaltungen mit 1,7 Mill. Gästen und 1,2 Mill. Übernachtungen registriert. BTM-Geschäftsführer Hanns Peter Nerger bemängelt allerdings „die mangelnde Internationalität unserer Meetings“. Es fehle eine direkte transatlantische Fluganbindung. Zudem sei die durchschnittliche Dauer der Tagungen und Kongresse im Vergleich zu 2003 von 1,7 auf jetzt 1,5 Tage gesunken.

0
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten