Berlin baut Info-Service für Busveranstalter aus

12.08.2004, 00:00 Uhr

Berlin will sich zur „busfreundlichsten Metropole Europas“ entwickeln. Berlin Tourismus Marketing (BTM) und IHK Berlin haben dazu soeben in elfter Auflage den kostenlosen Faltplan „Busstopp Berlin“ herausgebracht. Er verzeichnet mehr als 70 Busparkzonen mit 535 Parkplätzen sowie Angaben über Busspuren, Brückenhöhen und Radaranlagen. BTM und IHK fordern zudem regelmäßig, ausreichend Busparkplätze an Sehenswürdigkeiten und an Bahnhöfen bereitzuhalten, etwa am Hauptbahnhof/Lehrter Bahnhof, der rechtzeitig zur WM 2006 fertig gestellt sein wird. Etwa jeder fünfte Hotelgast und jeder siebte Tagesbesucher reist bereits jetzt per Bus an. Hotelgäste, die mit dem Bus kommen, bleiben rund einen Tag länger an der Spree als die übrigen Besucher - ein nicht zu unterschätzender Wirtschaftsfaktor.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Geschäftsverlagerung
    (0)
    TUI verkauft mehr online Letzter Kommentar: 15.12.2018 von Wolfgang Hoffmann II.
  2. 2. Finanzierung verworfen
    (0)
    Reedereien siegen im Streit um feste Fehmarnbelt-Querung Letzter Kommentar: 13.12.2018 von Wolfram Schneppe
  3. 3. Reisebüro-Vergütung
    (0)
    Olimar zahlt volle Provision auch auf Flüge Letzter Kommentar: 13.12.2018 von Wolfram Schneppe
  4. 4. Münchner Urteil
    (0)
    Airbnb muss Daten illegaler Ferienwohnungen mitteilen Letzter Kommentar: 13.12.2018 von Joachim Horn
  5. 5. Nordland-Reisen
    (0)
    Es geht weiter für Troll Tours Letzter Kommentar: 12.12.2018 von Dietmar F.K. Jaschinski
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten