BDO wählte neuen Vorstand für 2005

29.09.2004, 00:00 Uhr

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (BDO), der rund 3000 private Busunternehmen repräsentiert, hat in Husum einen neuen Vorstand gewählt. Wolfgang Steinbrück tritt die Nachfolge des nicht mehr antretenden, seit 1996 amtierenden Präsidenten Norbert Rohde. Einstimmig wurde der Gothaer Busunternehmer und Vorsitzende des Landesverbands Thüringer Busunternehmer (LTO) gewählt. Das Präsidium komplettieren als Vizepräsidenten Gisela Volz (Calw) und Heino Brodschelm. Außerdem besteht der Vorstand aus Dieter Beth (Lampertheim), Karl Hülsmann (Voltlage), Lothar Kastner (Berlin) und erstmals Johannes Rudolf (Kastdorf).

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Air Conso
    (0)
    Schmetterling entwickelt eigenen Flug-Consolidator Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Andreas Schulte
  2. 2. Führungswechsel
    (0)
    Daldrup verlässt Alltours früher Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Marija Linnhoff
  3. 3. Urteil zu Flugverspätung
    (0)
    Reifenpanne kein außergewöhnlicher Umstand Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Rainer Jansen
  4. 4. Verspätungsmisere
    (0)
    Eurowings startet Maßnahmen gegen Flug-Chaos Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Andreas Schlehuber
  5. 5. Bundeshaushalt
    (0)
    Tourismusetat wird doch nicht gekürzt Letzter Kommentar: 13.11.2018 von Hannah Dudeck
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten