Arosa-Resort Sylt

Land steuert Millionen bei

05.07.2004, 00:00 Uhr

Die Deutsche Immobilien AG und Arkona errichten bis zum Sommer 2006 in List auf Sylt ein Arosa-Resort mit 360 Betten. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt 58 Mill. Euro. Das Land Schleswig-Holstein unterstützt das Vorhaben mit 5,6 Mill. Euro. "List erhält mit dem Vier-Sterne-Luxusresort ein neues touristisches Flaggschiff", sagte Wirtschaftsminister Bernd Rohwer bei der Übergabe des Zuwendungsbescheids. Der 4000 Quadratmeter große Wellness-Bereich mit Meerwasserzuleitung soll auch Nicht-Hotelgästen zur Verfügung stehen.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Air Conso
    (0)
    Schmetterling entwickelt eigenen Flug-Consolidator Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Andreas Schulte
  2. 2. Führungswechsel
    (0)
    Daldrup verlässt Alltours früher Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Marija Linnhoff
  3. 3. Urteil zu Flugverspätung
    (0)
    Reifenpanne kein außergewöhnlicher Umstand Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Rainer Jansen
  4. 4. Verspätungsmisere
    (0)
    Eurowings startet Maßnahmen gegen Flug-Chaos Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Andreas Schlehuber
  5. 5. Bundeshaushalt
    (0)
    Tourismusetat wird doch nicht gekürzt Letzter Kommentar: 13.11.2018 von Hannah Dudeck
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten