Arosa

Flussreisegeschäft läuft auf Hochtouren

05.07.2004, 00:00 Uhr

Arosa Reisen meldet steigende Buchungszahlen für seine Flussschiffe. „Unser derzeitiger Buchungsstand übertrifft den der gesamten vergangenen Saison bereits um mehr als die Hälfte“, sagt Marketing-Direktor Frank Riecke. Mehr als 80 Prozent der Kapazitäten seien ausgebucht. Der Veranstalter will auch im November und Dezember auf zwei Schiffen viertägige Kurzreisen mit den Schwerpunkten Musical, Shopping und Weihnachtsmärkte ab/bis Passau und ab/bis Wien auf der Donau anbieten. Ergänzend stehen Weihnachts- und Silvesterreisen auf dem Programm.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Air Conso
    (0)
    Schmetterling entwickelt eigenen Flug-Consolidator Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Andreas Schulte
  2. 2. Führungswechsel
    (0)
    Daldrup verlässt Alltours früher Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Marija Linnhoff
  3. 3. Urteil zu Flugverspätung
    (0)
    Reifenpanne kein außergewöhnlicher Umstand Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Rainer Jansen
  4. 4. Verspätungsmisere
    (0)
    Eurowings startet Maßnahmen gegen Flug-Chaos Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Andreas Schlehuber
  5. 5. Bundeshaushalt
    (0)
    Tourismusetat wird doch nicht gekürzt Letzter Kommentar: 13.11.2018 von Hannah Dudeck
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten