Anek Lines nutzt künftig PR-Agentur aus Hamburg

19.05.2004, 00:00 Uhr

Die griechische Fährgesellschaft Anek Lines hat einen PR-Etat an die Hamburger Agentur GS - Text + PS vergeben. So soll der Bekanntheitsgrad des in Chania auf Kreta beheimateten Unternehmens in Deutschland, Österreich und der Schweiz wachsen. Die 14 Schiffe von Anek Lines verkehren vornehmlich auf der Adria, ab Ancona nach Patras und ab Triest über Korfu nach Patras.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Bahn-Krise
    (0)
    DB-Chefs zum Rapport beim Verkehrsminister einbestellt Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Dietmar Rauter
  2. 2. Neuregelung
    (0)
    Lufthansa setzt ADM-Gebühren hoch Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Alexander Kuchta
  3. 3. fvw Destination Germany Day
    (0)
    Norderney bindet Insulaner bei Tourismus ein Letzter Kommentar: 16.01.2019 von Michael Schroeder
  4. 4. An junge EU-Bürger
    (0)
    EU verschenkt 14.500 Tickets für Europa-Reisen Letzter Kommentar: 16.01.2019 von Dietmar Rauter
  5. 5. Ausfalllawine
    (0)
    Streik der Sicherheitsleute trifft deutsche Airports heftig Letzter Kommentar: 15.01.2019 von Dietmar Rauter
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten