Amadeus Insurance startet mit der Europäischen

29.09.2004, 00:00 Uhr

Am 6. Oktober 2004 wird Amadeus Insurance über Toma für den Markt freigeschaltet. Die Europäische Reiseversicherung wird als erster Anbieter ihre Leistungspakete integriert haben. Reiseschutz lässt sich mit Amadeus Insurance sowohl über die AMA-Buchungsmaske (bisher Amadeus Travel Assistance) als auch über Toma buchen. Bei Amadeus Insurance über Toma ist kein Verfahrenswechsel mehr notwendig. Nach einer touristischen Buchung erscheint automatisch eine Teilmaske und erinnert an den optionalen Verkauf eine Reiseversicherung. Die relevanten Buchungsdaten werden automatisch übernommen. Der Ausdruck der Prämienrechnung läuft über die standardisierte Amadeus-Reisebestätigung (Belegkennung 750050).

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Mehr Transparenz
    (0)
    Qualitätssiegel für mobilen Vertrieb geht an den Start Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Michael Schroeder
  2. 2. Geschäftsführer-Wechsel
    (0)
    Markus Daldrup steigt bei Trendtours ein Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Klaus Laepple II.
  3. 3. „Problemfall für die ganze Branche“
    (0)
    Internet-Verband kritisiert Check24 für Rabatte Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Wolfgang Hoffmann II.
  4. 4. Nicko-Cruises-Schiff
    (0)
    ZDF zeigt Doku über Flusskreuzfahrt Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Mobers Oliver
  5. 5. Bahn-Krise
    (0)
    DB-Chefs zum Rapport beim Verkehrsminister einbestellt Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Dietmar Rauter
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten