Amadeus Fare Wizard sucht die günstigsten Tarife

01.09.2004, 00:00 Uhr

Die Suche im Reisebüro nach dem günstigsten Flugpreis wird einfacher: Pünktlich zum Start der Nullprovision hat Amadeus Germany heute eine neue Internet Booking Engine freigeschaltet. Mit dem Amadeus Fare Wizard lassen sich die günstigsten Preise und Tarifkombinationen aus verschiedenen Tarifquellen ermitteln. Service-Entgelte werden bereits in der Preisdarstellung dazugesteuert und angezeigt. Die webbasierte Lösung ist für Reisebüros kostenfrei und wird über die neue grafische Oberfläche Vista aufgerufen. Mit einer Abfrage liefert der Fare Wizard in einer gebündelten Darstellung (Merged Fare Display) alle verfügbaren veröffentlichten Nego Fares, Consolidator-, Charter- und aus Amadeus stammenden Billigfliegertarife. Derzeit sind die Preise der Consolidators Aerticket und TUI 4U verfügbar.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Geschäftsverlagerung
    (0)
    TUI verkauft mehr online Letzter Kommentar: 15.12.2018 von Wolfgang Hoffmann II.
  2. 2. Finanzierung verworfen
    (0)
    Reedereien siegen im Streit um feste Fehmarnbelt-Querung Letzter Kommentar: 13.12.2018 von Wolfram Schneppe
  3. 3. Reisebüro-Vergütung
    (0)
    Olimar zahlt volle Provision auch auf Flüge Letzter Kommentar: 13.12.2018 von Wolfram Schneppe
  4. 4. Münchner Urteil
    (0)
    Airbnb muss Daten illegaler Ferienwohnungen mitteilen Letzter Kommentar: 13.12.2018 von Joachim Horn
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten