Amadeus erwirbt Mehrheit an Opodo

16.06.2004, 00:00 Uhr

Amadeus Global Travel Distribution treibt seine Online- und Leisure-Strategie weiter voran und übernimmt die Mehrheit am Online-Reisebüro Opodo. Der IT-Dienstleister kauft für 62 Mill. Euro 55 Prozent der Aktien an Opodo. Über eine entsprechende Entwicklung berichtete die FVW in ihrer Ausgabe vom 28. Mai 2004. Dadurch verringern sich die Beteiligungen der neun Gründer-Airlines des Reiseportals proportional zu ihren Aktienanteilen. Air France, British Airways und Lufthansa halten dann jeweils 10,3 Prozent, Alitalia, Iberia und KLM je 4,1 Prozent, Finnair 0,8 Prozent, Aer Lingus und Austrian Airlines je 0,5 Prozent. Amadeus ist außerdem an einer Reihe von Internet-Reiseunternehmen in verschiedenen Ländern beteiligt: Travel.com.au, Rumbo, 1Travel.com, Travellink, Eviaggi und Vivacances. „Wir glauben an die Zukunft von sowohl traditionellen als auch neuen Vertriebskanälen“, sagt President und CEO José Antonio Tazón. Deshalb baue Amadeus neue Geschäftsfelder aus, die das bestehende Potential erweitern und „unser Ziel unterstützen, der Technologiepartner erster Wahl in der Reisebranche zu sein“. In das traditionelle Vertriebsgeschäft will Amadeus aber auch weiterhin investieren.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Air Conso
    (0)
    Schmetterling entwickelt eigenen Flug-Consolidator Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Arnold Heggemann
  2. 2. Provisionsdebatte
    (0)
    Reisering will Ameropa aus Sortiment streichen Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Christoph Peters
  3. 3. Führungswechsel
    (0)
    Daldrup verlässt Alltours früher Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Marija Linnhoff
  4. 4. Urteil zu Flugverspätung
    (0)
    Reifenpanne kein außergewöhnlicher Umstand Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Rainer Jansen
  5. 5. Verspätungsmisere
    (0)
    Eurowings startet Maßnahmen gegen Flug-Chaos Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Andreas Schlehuber
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten