Alitalia

Regierung gewährt Überbrückungskredit

23.06.2004, 00:00 Uhr

Italiens Regierung reicht der angeschlagenen Fluggesellschaft Alitalia einen rettenden Strohhalm in Form eines Überbrückungskredits über 400 Mill. Euro. Am Dienstag waren die Aktien vom Handel ausgesetzt worden, dann kam die Nachricht von der Finanzspritze. Die Reserven der Fluggesellschaft sind auf ein bedrohliches Maß zusammengeschmolzen. Der Insolvenzantrag rückte immer näher. Für den Umbau und die Sanierung benötigt die Airline mehr Zeit.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Bahn-Krise
    (0)
    DB-Chefs zum Rapport beim Verkehrsminister einbestellt Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Dietmar Rauter
  2. 2. Neuregelung
    (0)
    Lufthansa setzt ADM-Gebühren hoch Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Alexander Kuchta
  3. 3. fvw Destination Germany Day
    (0)
    Norderney bindet Insulaner bei Tourismus ein Letzter Kommentar: 16.01.2019 von Michael Schroeder
  4. 4. An junge EU-Bürger
    (0)
    EU verschenkt 14.500 Tickets für Europa-Reisen Letzter Kommentar: 16.01.2019 von Dietmar Rauter
  5. 5. Ausfalllawine
    (0)
    Streik der Sicherheitsleute trifft deutsche Airports heftig Letzter Kommentar: 15.01.2019 von Dietmar Rauter
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten