Alberta ersetzt Hotelsteuer durch Tourismusabgabe

23.09.2004, 00:00 Uhr

In der kanadischen Provinz Alberta wird die fünfprozentige Hotelsteuer ab April 2005 durch eine vierprozentige Tourismusabgabe ersetzt. Deren Gesamtertrag soll ausschließlich für Tourismusmarketing und -entwicklung genutzt werden. Glaubt man Premierminister Ralph Klein, profitieren sowohl Urlauber als auch die Reisebranche: "Die Preise sinken, und die Tourismusbranche erhält eine langfristige, nachhaltige Finanzierung."

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Forderungen an Aida
    (0)
    Best-Reisen setzt sich für Austausch bei Kundendaten ein Letzter Kommentar: 15.11.2018 von Werner Lukaszewicz
  2. 2. Air Conso
    (0)
    Schmetterling entwickelt eigenen Flug-Consolidator Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Arnold Heggemann
  3. 3. Provisionsdebatte
    (0)
    Reisering will Ameropa aus Sortiment streichen Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Christoph Peters
  4. 4. Führungswechsel
    (0)
    Daldrup verlässt Alltours früher Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Marija Linnhoff
  5. 5. Urteil zu Flugverspätung
    (0)
    Reifenpanne kein außergewöhnlicher Umstand Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Rainer Jansen
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten