Air France

Reingewinn sinkt um ein Viertel

18.05.2004, 00:00 Uhr

Einen Reingewinn von lediglich 93 Mill. Euro liefert der Air-France-Konzern für das am 31. März 2004 beendete Geschäftsjahr ab. Dies bedeutet einen Rückgang von 22,5 Prozent gegenüber 2002/03. Alle Werte weisen nach unten, egal ob Gesamtumsatz (12,3 Mrd. Euro, minus 2,8 Prozent), Passageumsatz (9,5 Mrd. Euro, minus 2,6 Prozent) oder operatives Ergebnis (139 Mill. Euro, minus 27,6 Prozent). Um diesen Trend umzukehren, hat das Management Air France mit Beginn des neuen Geschäftsjahres einen Sparkurs verordnet. Jährlich sollen 200 Mill. Euro weniger ausgegeben werden und die Stückkosten binnen drei Jahren um sechs Prozent sinken. Im Jahresvergleich verschlechterte sich bei dem Skyteam-Carrier zuletzt der Ertrag je abgeflogenem Sitzkilometer um 4,3 Prozent auf 9,3 Euro-Cent.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Innenausbau-Probleme
    (0)
    Aida muss Jungfernreise der Nova absagen Letzter Kommentar: 19.11.2018 von Dietmar Belz
  2. 2. Zu viele Verspätungen
    (0)
    Deutsche Bahn tauscht Fernverkehr-Vorstand aus Letzter Kommentar: 19.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Kabinenbeschäftigte (Update)
    (0)
    Verdi bereitet Streiks bei Eurowings vor Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  4. 4. Aerticket-Chef Klee kritisiert Vertrieb
    (0)
    Reisebüros verschlafen gute Zusatzgeschäfte Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten