Air 41 vermarktet Restkapazitäten von Hamburg International

12.05.2004, 00:00 Uhr

Der Parchimer Flugvermittler Air 41 vertreibt verstärkt Restkapazitäten aus Urlaubsflügen von Hamburg International (HHI). Für den laufenden Kalendermonat offeriert der Zwischenhändler One Ways zu Endpreisen ab 79 Euro für HHI-Dienste ab Berlin-Tegel nach Catania, Mykonos und Santorin, ab Friedrichshafen nach Fuerteventura, Gran Canaria und Heraklion, ab Hamburg und Leipzig/Halle nach Malta, ab Luxemburg nach Heraklion sowie ab Rostock-Laage nach Palma. Für den Hochsommer bietet Air 41 bereits Urlaubsflüge von Hamburg International an die Schwarzmeerküste an. Die Preise für die One Ways beginnen bei 249 Euro für Frankfurt-Sotschi und Frankfurt-Krasnodar.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Innenausbau-Probleme
    (0)
    Aida muss Jungfernreise der Nova absagen Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Frank Dost
  2. 2. Kabinenbeschäftigte (Update)
    (0)
    Verdi bereitet Streiks bei Eurowings vor Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Aerticket-Chef Klee kritisiert Vertrieb
    (0)
    Reisebüros verschlafen gute Zusatzgeschäfte Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  4. 4. Forderungen an Aida
    (0)
    Best-Reisen setzt sich für Austausch bei Kundendaten ein Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Andreas Schulte
  5. 5. Air Conso
    (0)
    Schmetterling entwickelt eigenen Flug-Consolidator Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Arnold Heggemann
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten