Aerolineas Argentinas kommt noch München

02.09.2004, 00:00 Uhr

Argentiniens nationale Fluggesellschaft Aerolineas Argentinas wird ab Winter 2004 wieder Passagiere aus Deutschland abholen oder herfliegen. Die Fluggesellschaft chartert einen spanischen Jet, der dreimal im Shuttle von wöchentlich von München nach Madrid fliegt. Von dort startet Aerolineas Argentinas mit einer Boeing B-747 in Richtung Buenos Aires. Zudem bekommt der Münchner Flughafen eine neue Afrika-Strecke. Air Zimbabwe plant ab Oktober 2004 eine wöchentlichen Flug nach Harare.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Geschäftsverlagerung
    (0)
    TUI verkauft mehr online Letzter Kommentar: 15.12.2018 von Wolfgang Hoffmann II.
  2. 2. Finanzierung verworfen
    (0)
    Reedereien siegen im Streit um feste Fehmarnbelt-Querung Letzter Kommentar: 13.12.2018 von Wolfram Schneppe
  3. 3. Reisebüro-Vergütung
    (0)
    Olimar zahlt volle Provision auch auf Flüge Letzter Kommentar: 13.12.2018 von Wolfram Schneppe
  4. 4. Münchner Urteil
    (0)
    Airbnb muss Daten illegaler Ferienwohnungen mitteilen Letzter Kommentar: 13.12.2018 von Joachim Horn
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten