ADAC

Fast alle Alpenpässe wieder offen

15.06.2004, 00:00 Uhr

Gute Nachricht für PKW-Urlauber auf dem Weg nach Südeuropa: Ab sofort sind laut ADAC wieder fast alle wichtigen Alpenpässe passierbar, die vom Spätherbst bis zum Frühjahrsende gesperrt waren. Wieder geöffnet haben seit wenigen Tagen die Schweizer Pässe Grimsel und Susten sowie die Silvretta-Hochalpenstraße in Österreich. Dasselbe gilt für die Pässe Forcola di Livigno und Stilfserjoch in Italien. Südtirol erreicht man wieder über das mautpflichtige Timmelsjoch (nur von 7 bis 20 Uhr) - für erfahrene Autofahrer eine landschaftlich reizvolle Alternative zum Brenner und Reschenpass. Gesperrt bleiben in der Schweiz noch der Pragelpass sowie in Frankreich der Iseran. Viele Pässe sind zudem für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen sowie für PKW mit Wohnwagen oder Bootsanhänger nicht befahrbar.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Provisionsdebatte
    (0)
    TSS Group listet Ameropa Reisen aus Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Falk Wehner
  2. 2. fvw Vertriebsklima-Index
    (0)
    Reisebüros sorgen sich um ihre Erträge Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Neue Bundestagspetition
    (0)
    VUSR will gegen Fluginsolvenzen absichern Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Rainer Maertens
  4. 4. Tarifstreit (Update)
    (0)
    Warnstreik trifft Eurowings in Düsseldorf hart Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
  5. 5. Zu viele Verspätungen
    (0)
    Deutsche Bahn tauscht Fernverkehr-Vorstand aus Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Andreas Schlehuber
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten