Wegen qualmender Zugbremse

Fernbahnhof am Frankfurt Airport kurzzeitig geschlossen

Wegen einer qualmenden Bremse an einem IC ist der Fernbahnhof am Frankfurter Flughafen am Dienstagmorgen zeitweise gesperrt worden.

Der Fernverkehr wurde über den Regionalbahnhof am Flughafen umgeleitet, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte. Weil die Ursache für die Rauchentwicklung zunächst unklar war, wurde die Feuerwehr alarmiert. Während des Einsatzes konnte der Fernbahnhof nicht angefahren werden. Vier Züge wurden zum Regionalbahnhof umgeleitet.

Nach rund einer halben Stunde wurde die Sperrung laut Bahnangaben wieder aufgehoben. Nach ersten Erkenntnissen war an einem Wagen eine angezogene Handbremse heißgelaufen, was zu Rauch und Gestank führte.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats