SNCF

Gratis W-LAN in TGV-Zügen

Nach der Deutschen Bahn will nun auch der französische Bahnkonzern SNCF W-LAN in den Hochgeschwindigkeitszügen anbieten. Zunächst können nur Fahrgäste zwischen Paris und Lyon den Service nutzen, andere Strecken sollen folgen.

Der französische Bahnkonzern SNCF will in seinen Hochgeschwindigkeitszügen künftig wie die Deutsche Bahn Gratis-Internetverbindungen anbieten. Von diesem Donnerstag an können Fahrgäste auf der TGV-Strecke zwischen Paris und Lyon ein lokales Funknetz (W-LAN) nutzen. Das Angebot wird dann schrittweise auf andere Strecken ausgeweitet. Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, sollen bis Ende 2017 80 Prozent der TGV-Reisenden davon profitieren können. Das Datenvolumen ist begrenzt, die SNCF nannte aber zunächst keinen klaren Oberwert: Fahrgäste zwischen Paris und Lyon könnten etwa mehr als eine Stunde lang soziale Netzwerke nutzen.

In Deutschland bietet die Bahn bereits ein lokales Funknetz in ihren ICE-Zügen an, das zum Jahreswechsel auch in der 2. Klasse gratis wird. Fahrgäste erhalten ein Datenvolumen von 200 Megabyte (MB) pro Tag, danach wird die Geschwindigkeit der Verbindung gedrosselt. (dpa)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats