Schneechaos (Update)

Köln Bonn Airport muss kurzzeitig geschlossen werden

Der Räumdienst am Köln Bonn Airport ist im Großeinsatz, um die Pisten vom Schnee zu befreien.
Köln Bonn Airport
Der Räumdienst am Köln Bonn Airport ist im Großeinsatz, um die Pisten vom Schnee zu befreien.

Starker Schneefall hat den Verkehr auf dem Flughafen Köln/Bonn unterbrochen. Seit etwa 9.15 Uhr seien keine Starts und Landungen mehr möglich, sagte eine Sprecherin.

Bahnen und Vorfelder müssten freigeräumt werden. „Unser Winterdienst ist im Dauereinsatz und räumt und räumt und gibt alles, damit es bald weitergehen kann.“ Wie viele Flüge insgesamt betroffen sind, konnte die Sprecherin zunächst nicht sagen. Mindestens neun Flüge mussten komplett entfallen.

Wegen der Schließung des Kölner Flughafens wurden unter anderen einige Eurowings-Dienste annulliert, beispielsweise EW-8050 und EW-015 aus Berlin-Tegel sowie EW-7018 aus Hamburg. Je ein ankommender Flug aus München (LH-1984) und aus Hamburg (EW-033) wurden zudem an einen anderen Airport umgeleitet.

Ganz gestrichen wurden die Liniendienste EW-014 nach Berlin-Tegel, LH-1985 nach München, EW-036 nach Hamburg, EW-838 nach Bologna, OS-192 nach Wien und EW-766 nach Zürich. Hinzu kommen noch diverse Abflugverspätungen, die aus der zeitweisen Sperrung resultieren.

(Update) „Der Flugbetrieb läuft wieder an“, teilte der Flughafen auf Twitter mit. Um 11.21 Uhr konnte der erste Passagierflug wieder landen. Dennoch komme es in Folge der Unterbrechung im Tagesverlauf noch zu Unregelmäßigkeiten im Flugplan. (LS/dpa)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats