Britischer Regio-Carrier

Flybe heißt jetzt Virgin Connect

Wird bald rot: Flybe-Flieger.
Bombardier
Wird bald rot: Flybe-Flieger.

Einige Monate nach dem Kauf unter anderem durch die Fluggesellschaft Virgin hat sich der britische Regionalflieger umbenannt. Seine Aufgabe: Zubringer und Anschlussflüge für die Mutter.

Eine Umbenennung der Fluggesellschaft, die durch das Konsortium Connect Airways übernommen und damit in letzter Sekunde vor der Pleite gerettet worden war, kommt nicht überraschend. Virgin Atlantic, die 30 Prozent an Connect Airways hält, dürfte die frühere Flybe und jetzige Virgin Connect für Zubringer- und Anschlussdienste nutzen.
Kommentare

Ihre E-Mail wird weder veröffentlicht noch weitergegeben. Notwendige Felder haben einen *

Spielregeln

stats