Kostenlose Interrail-Tickets

EU will weitere 18-Jährige auf Reisen schicken

Mit dem Rucksack durch Europa: Die EU will es jungen Menschen ermöglichen, mit dem Zug verschiedene Länder zu bereisen.
Deutsche Bahn AG
Mit dem Rucksack durch Europa: Die EU will es jungen Menschen ermöglichen, mit dem Zug verschiedene Länder zu bereisen.

Das Interesse an den kostenlosen Zugtickets durch Europa war groß. Nun will die EU noch mehr 18-Jährige mit Interrail auf Reisen schicken – sogar noch in diesem Jahr.

Die EU will noch mehr 18-Jährige auf Reisen quer durch Europa schicken. Nach den Worten von EU-Bildungskommissar Tibor Navracsics sollen weitere kostenlose Interrail-Tickets vergeben werden. „Ab 2021, wenn der nächste EU-Haushalt in Kraft tritt, wird daraus eine reguläre Einrichtung“, sagte Navracsics dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Am Dienstag endete die erste Bewerbungsrunde für 15.000 dieser kostenlosen Tickets. „Die Nachfrage übersteigt das Angebot bei Weitem“, sagte der Bildungskommissar und kündigte zugleich an: „Es wird im Herbst eine weitere Bewerbungsrunde geben. Bis zu 5000 Jugendliche werden dann ein Ticket erhalten, um zur Weihnachtszeit Europa mit dem Zug oder auch Bus und Fähre zu bereisen.“

Diese Fahrkarten ermöglichen einen Monat lang kostenlose Reisen in europäischen Ländern. Um die ersten 15.000 Tickets konnten sich EU-Staatsangehörige bewerben, die zwischen dem 2. Juli 1999 und dem 1. Juli 2000 geboren wurden. Nach früheren Angaben gibt die EU in diesem Jahr 12 Mio. Euro dafür aus. (dpa)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats