Hauptstadt-Flughafen

Aufsichtsrat berät über BER-Eröffnung

Der knappe Zeitplan bis zur geplanten Eröffnung des neuen Hauptstadt-Flughafens BER im nächsten Jahr beschäftigt am heutigen Freitag den Aufsichtsrat der Betreibergesellschaft.

Zuletzt hatte sich die Fertigstellung der Brandmeldeanlage im Terminal immer weiter verzögert. Von Behördenseite kamen Zweifel am geplanten Eröffnungstermin im Oktober 2020.

Flughafen-Chef Engelbert Lütke Daldrup will dem Kontrollgremium bei der Sitzung am Flughafen Tegel erklären, wie die Frist trotzdem eingehalten werden kann. So gibt es beispielsweise Überlegungen, mit dem Probebetrieb schon vor der endgültigen Nutzungsfreigabe für das Terminal zu beginnen.

Themen im Aufsichtsrat sind zudem der Jahresabschluss der Berlin-Brandenburger Flughafen-Gesellschaft für 2018 sowie die Gründung einer Projektgesellschaft, die den Flughafen nach der Eröffnung ausbauen soll.
Kommentare

Ihre E-Mail wird weder veröffentlicht noch weitergegeben. Notwendige Felder haben einen *

Spielregeln

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats