Großbritannien

Streiks an Flughäfen drohen

Beispielsweise am Londoner Flughafen Gatwick könnte der Ausstand der Swissport-Mitarbeiter Verspätungen verursachen.
Pam Brophy/Wikimedia, CC BY-SA 2.0
Beispielsweise am Londoner Flughafen Gatwick könnte der Ausstand der Swissport-Mitarbeiter Verspätungen verursachen.

Ganz kurz vor Weihnachten kann es für Flugreisende noch einmal ungemütlich werden. Die Abfertiger von Swissport wollen in einen Ausstand treten.

Reisende an britischen Flughäfen müssen sich kurz vor den Weihnachtsfeiertagen auf Probleme durch Streiks einstellen. Mehr als 1500 Mitarbeiter der Firma Swissport, die an vielen Airports in Großbritannien Bodenpersonal beschäftigt, könnten am 23. und 24. Dezember in einen Ausstand treten. Dies kündigte die Gewerkschaft Unite Union an.

„Unsere Mitglieder machen nur als letztes Mittel von den Arbeitskampfmaßnahmen Gebrauch“, sagte ein Unite-Sprecher. Die Swissport-Mitarbeiter hätten seit 2014 keine reale Lohnerhöhung mehr erhalten, hieß es in einer Mitteilung. Ein Angebot der Arbeitgeberseite war zuvor von der Mehrheit der Gewerkschaftsmitglieder abgelehnt worden.

Betroffen sind unter anderem die Londoner Flughäfen Heathrow, Gatwick, Stansted und Luton. Auch in Manchester und Birmingham sowie an weiteren Flughäfen in ganz Großbritannien soll gestreikt werden. (dpa)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats