Fraport

Frankfurter Flughafen wächst im Mai kräftig

Im Kalendermonat Mai nutzten gut 6,1 Mio. Fluggäste den Frankfurter Flughafen und damit 9,5 Prozent mehr als im Vorjahresmonat.
Fraport AG
Im Kalendermonat Mai nutzten gut 6,1 Mio. Fluggäste den Frankfurter Flughafen und damit 9,5 Prozent mehr als im Vorjahresmonat.

Deutschlands größter Flughafen-Betreiber, Fraport, meldet aktuell ein besonders kräftiges Verkehrswachstum – zumindest für die Passage. Nur der Cargo-Bereich schwächelt am Frankfurter Flughafen.

Seit längerer Zeit war das Passagierwachstum am Frankfurter Flughafen nicht mehr so dynamisch wie im vergangenen Monat. Gut 6,1 Mio. Fluggäste und damit 9,5 Prozent mehr als im Mai des Vorjahres wurden abgefertigt. „Die Lage der Feier- und Brückentage, die frühen Pfingstferein in einigen Bundesländern sowie zusätzlich angebotene Kapazitäten im Europa-Verkehr begünstigten den Anstieg“, heißt es dazu offiziell.

Dagegen war das Cargo-Geschäft eine einzige Enttäuschung. Mit 184.555 Tonnen Luftfracht und Luftpost gab es im Mai einen Rückgang von 1,1 Prozent.

Kumuliert für den Zeitraum Januar bis Mai 2018 kommt der Frankfurter Flughafen auf 26,3 Mio. Fluggäste und damit 8,9 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die Steigerung fällt damit deutlich stärker aus als für das Gesamtjahr angepeilt. Fraport-Chef Stefan Schulte hat für 2018 bislang ein Ziel von 67 bis 68,5 Mio. Fluggästen ausgegeben. Dies entspricht einem Plus von rund 4 bis 6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. (LS/dpa)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats