Flugplan

Neue Sommerziele bei Germania

Germania hebt von deutschen Airports zu neuen Zielen ab.
Airbus
Germania hebt von deutschen Airports zu neuen Zielen ab.

Im kommenden Sommer fliegt Germania auf einigen neuen Strecken. Besonders die Türkei-Verbindungen werden aufgestockt.

Germania bietet im Sommer 2019 viele neue Flugverbindungen von verschiedenen deutschen Airports an. In Berlin-Tegel nimmt die Airline sechs Routen auf: nach Antalya, Djerba, Ibiza, Mykonos, Scharm el Scheich und Warna in Bulgarien. Neue Flugziele ab Bremen sind Ibiza, Korsika, Zadar und Larnaka auf Zypern. Von Münster/Osnabrück geht es neu nach Ibiza, Larnaka und ins türkische Zonguldak am Schwarzen Meer. Das teilt Germania mit.

Neu ab Friedrichshafen sind Ibiza und Olbia auf Sardinien. In München nimmt die Fluggesellschaft zudem Flüge nach Djerba und Warna auf. Von Dresden aus geht es im Sommer ebenfalls neu nach Larnaka. Dalaman in der Türkei steht wieder ab Dresden im Flugplan. Von Nürnberg geht es nach einem Jahr Pause wieder nach Adana, ganz neu ist Bodrum. Neues Türkei-Ziel ab Hamburg ist Elazig. (dpa)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats