Fernverkehr

Grüne wollen Konkurrenz zur Deutschen Bahn schärfen

Flixtrain ist ein Konkurrent der Deutschen Bahn, der zukünftig leichteres Spiel haben könnte.
Flixtrain
Flixtrain ist ein Konkurrent der Deutschen Bahn, der zukünftig leichteres Spiel haben könnte.

Die Grünen drängen auf deutlich mehr Wettbewerb bei den Fernzügen. Eine Idee ist, dass Wettbewerber ihre Tickets ebenfalls über die Automaten der Deutschen Bahn vertreiben sollen. 

Doch die Vorschläge sind noch weitreichender: Neben der Nutzung des DB-Vertriebs sollen Konkurrenten meim Aufstellen der Fahrpläne auch eine Art Erstzugriffsrecht für attraktive Fernverbindungsstrecken bekommen, wie Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer dem Magazin Der Spiegel sagte. Die Gebühren für die Nutzung von Bahnstrecken sollten für Personenzüge halbiert werden.

Die Bahn dominiert den Fernzugmarkt, in dem Anbieter ihr Geschäft selbst wirtschaftlich gestalten müssen, mit ihren ICE und Intercitys deutlich. Der Konkurrenz-Anteil liegt weiterhin unter einem Prozent, wie auch die beratende Monopolkommission des Bund kürzlich monierte. Im Nahverkehr gibt es inzwischen erhebliche Bahn-Konkurrenz. Dort bestellen Länder oder regionale Verkehrsverbünde Bus- und Bahnlinien bei Verkehrsanbietern – mit Milliardenzuschüssen des Bundes.

Die Bahn verwies darauf, dass der Bahnmarkt schon stark reguliert und durch Aufsichtsbehörden überwacht werde. Mehr als 430 Bahnunternehmen hätten aktuell diskriminierungsfreien Zugang zum System.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats