Düsseldorf Airport

Bombenfund behindert Verkehr

Zwei Stunden mehr sollten Nutzer des Flughafens Düsseldorf momentan für ihre Anreise einplanen. Der Fund eines Blindgängers aus dem Zweiten Weltkrieg sorgt für Behinderungen.

Die Entschärfung einer Weltkriegsbombe könnte auch Auswirkungen auf den Flugverkehr am Airport Düsseldorf haben. Es sei derzeit nicht auszuschließen, dass der Flugverkehr während der Entschärfung der Bombe zur Mittagszeit kurzzeitig unterbrochen werden müsse, sagte eine Sprecherin des Flughafens.

Angesichts der weiträumigen Absperrungen rund um den Fundort des Blindgängers in der Nähe des Düsseldorfer Airports werden Passagiere gebeten, zwei Stunden mehr für ihre Anfahrt einzuplanen. (dpa)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats