Corona-Krise

Erste Airlines stellen Flugbetrieb ein

Die Air-Baltic-Maschinen werden nur noch bis Montagabend fliegen.
Air Baltic
Die Air-Baltic-Maschinen werden nur noch bis Montagabend fliegen.

Air Baltic aus Lettland gehört zu den ersten, die jetzt einen Flugstopp verkündet haben. Die Airline setzt vom 17. März bis einschließlich 14. April vorübergehend alle Verbindungen aus. Zuvor hat unter anderen auch LOT einen solchen Schritt verkündet.

Air Baltic greift zu der Maßnahme, weil die Regierung Lettlands am Samstag ihre Sicherheitsmaßnahmen verschärft hat und den internationalen Flugverkehr von beziehungsweise nach Lettland per 17. März untersagt hat. So will Lettland die Verbreitung des Coronavirus Covid-19 begrenzen. 

Air Baltic fliegt bis zum 17. April auch nicht mehr von Estland und Litauen. Alle betroffenen Passagiere würden per E-Mail kontaktiert, hieß es am Sonntagmittag. Die Airline zählt 1600 Mitarbeiter und gut 40 Flugzeuge in der Flotte.

Bei der polnischen Staats-Airline LOT ist es ähnlich. Sie hat bereits am Samstagabend Medienberichten zufolge alle Linienflüge bis zum 28. März gestrichen. Das betrifft die Flüge von Polen sowie von Ungarn, wo LOT ex Budapest operiert.

Aufgrund der fortschreitenden Ausbreitung des Covid-19 Virus und damit verbundener Reisebeschränkungen durch Regierung und Behörden sollen sich weiteren Berichten zufolge auch die österreichische Ryanair-Tochter Laudamotion sowie CSA zu solch drastischen Maßnahmen entschieden haben. Laudamotion soll demnach von Montag an bis zum 31. März nahezu das gesamte Flugprogramm – mit sehr wenigen Ausnahmen – einstellen.

Da mittlerweile etliche Länder, inklusive Deutschland, Grenzschließungen beschlossen haben, werden weitere Airlines folgen. Lufthansa hatte gestern bereits angekündigt, ihr Angebot kurzfristig um 70 Prozent zu reduzieren. Ob es dabei bleiben wird und inwiefern der Flugverkehr ex Deutschland von den Grenzschließungen Deutschlands und anderer Länder betroffen sein wird, ist derzeit noch unklar.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats