Carsharing

Car2go weitet eigenes Angebot auf Paris aus

In Paris können Kunden von Car2go im kommenden Jahr ebenfalls Carsharing nutzen. Dort will der Anbieter vor allem mit Umweltfreundlichkeit punkten.

Der Anbieter geht in der französischen Hauptstadt Anfang 2019 mit 400 Elektro-Smart an den Start. Im Lauf des Jahres sollen noch einmal einige hundert Fahrzeuge hinzukommen, kündigte Daimler an. Paris sei nach Amsterdam, Madrid und Stuttgart die vierte Stadt mit einer vollständig elektrischen Flotte. Car2go bietet stationsunabhängiges Carsharing.

Die großen Anbieter Drive Now und Car2go bieten Carsharing auch in einigen europäischen Großstädten an. Dort kann das Angebot zum Beispiel eine Alternative zum Taxi sein, etwa bei der Fahrt vom Flughafen in die Stadt. Carsharing ist allerdings meist teurer als der öffentliche Nahverkehr, fand die Stiftung Warentest heraus. (dpa)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats