Bilanz 2016

Air Berlin verschiebt Geschäftsbericht

Air Berlin ist schon lange angeschlagen.
www.fotografie-wiese.de
Air Berlin ist schon lange angeschlagen.

Air Berlin hat überraschend die Veröffentlichung des Geschäftsberichts für 2016 verlegt. Die ursprünglich für heute angekündigte Vorlage der Zahlen wurde um einen Tag auf Freitag verschoben.

Eine Sprecherin von Air Berlin sprach am Mittwoch von organisatorischen Gründen als Ursache für die Verschiebung.

Vermutlich muss Vorstandschef Thomas Winkelmann eine tiefrote Bilanz für 2016 vorlegen. Die Fluggesellschaft verbuchte allein von Januar bis September 2016 unterm Strich ein Minus von 317 Millionen Euro. Die Schulden summierten sich auf mehr als eine Milliarde Euro. Air Berlin baut bereits radikal um und schrumpft. (dpa)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats