Alaska

Eisenbahn weitet Winterfahrplan aus

Mit der Eisenbahn in Alsaka reisen, ist nicht nur in den Sommermonaten ein großes Erlebnis.
Thinkstock
Mit der Eisenbahn in Alsaka reisen, ist nicht nur in den Sommermonaten ein großes Erlebnis.

Von Anchorage nach Fairbanks gibt es auch während des strengen Winters im nördlichsten US-Bundesstaat Fahrten der Bahn. Für die kommende Saison sind sogar mehr Fahrten angekündigt.

Für Winterurlauber in Alaska gibt es in der Saison 2016/17 mehr Fahrten mit dem Aurora Winter Train. Der Zug verbindet die Städte Anchorage und Fairbanks wie in den Vorjahren an den Wochenenden mit Abfahrten in Anchorage samstags und in Fairbanks sonntags. Hinzu kommen nun Verbindungen an Werktagen, teilt das Tourismusamt des US-Bundesstaates mit.

In den Zeiträumen 27. Dezember 2016 bis 4. Januar 2017 sowie 21. Februar bis 29. März gibt es Abfahrten in Anchorage auch dienstags und in Fairbanks mittwochs. Vom 4. bis 19. März wird die Strecke sogar dreimal pro Woche angeboten mit Abfahrten auch donnerstags in Anchorage und freitags in Fairbanks. Die Fahrt mit dem Zug dauert etwa zwölf Stunden je Richtung. (dpa)


Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können.

stats