Premium Plus Seats

United führt neue Economy Class ein

Der US-Mega-Carrier United differenziert seine Kabinenklassen weiter aus. Oberhalb von Economy Plus gibt es nun auch Premium Plus Seats – neuerdings auch auf Frankfurt-Flügen.

Wechseln Vollzahler auf längeren Flügen eher von der Business in die Economy Class, wenn sie dort einen etwas größeren Sitzabstand bekommen? Oder buchen preisbewusste Reisende bei passender Gelegenheit lieber ein Upgrade? Diese Frage stellte sich natürlich auch das Management von United Airlines. Eine dritte Sitzkategorie innerhalb der Economy Class war die Antwort darauf. Neben mit 13 Zentimetern mehr Abstand eingebauten Economy Plus Seats gibt es nunmehr auch insgesamt 97 Zentimeter Sitzabstand bietende Premium Plus Seats. Genau diesen Sitz präsentiert United momentan auf der ITB in Berlin.

Thorsten Lettnin, Managing Director Sales für Kontinentaleuropa und Indien, freut sich deswegen besonders darüber, dass United Airlines derzeit alle zehn Tage ein neues Flugzeug in Empfang nehmen kann. Und die Großraumjets verfügen von Anfang an über Premium Plus Seats. Zum Einsatz kommen so bestuhlte Dreamliners bereits Ende März auf Diensten ab Frankfurt nach Newark und San Francisco, vom 3. Mai an auch auf der neuen Route nach Denver.

Die Premium Plus Seats bieten deutlich mehr Ablagemöglichkeiten als gewöhnliche Sitze der Economy Class – auch für die mitgebrachten elektronischen Geräte auf ausklappbaren Tischchen. Zudem lassen sich verschiedene Sitzpositionen mit elektrischer Unterstützung einstellen.

Insgesamt bietet United auf der längsten Dreamliner-Version (B-787-10) somit 44 Sitze in der Polaris Business Class, 21 Premium Plus Seats, 54 Economy Plus Seats sowie 199 gewöhnliche Economy Seats. Seit dem Januar laufen die Auslieferungen solcher Jets, wodurch United weltweit die erste Fluggesellschaft war, die alle drei Dreamliner-Varianten, die es derzeit gibt, betreibt. Außerdem wurden auch einige ältere B-767-300ER neu bestuhlt, so dass diese jetzt ebenfalls 22 Premium Plus Seats bieten.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats