Internationale Tourismus-Börse Berlin

Eurowings streicht ITB-Party

Eurowings hat ihr traditionelles ITB-Abend-Event gestrichen.
Eurowings, FMO
Eurowings hat ihr traditionelles ITB-Abend-Event gestrichen.

Die Internationale Tourismus-Börse (ITB) rückt näher. Vom 4. bis 8. März 2020 treffen sich in Berlin wieder die Vertreter der weltweiten Reisebranche. Auf den schon traditionellen Eurowings-Branchentalk müssen die Besucher dieses Jahr allerdings verzichten.

Seit mehr als zehn Jahren lädt Eurowings beziehungsweise zuvor deren Vorgängergesellschaft Germanwings Vertreter von Airlines, Flughäfen und Reiseveranstaltern am ITB-Mittwochabend ins Berliner Café Einstein an der Kurfürstenstrasse 58 ein. Der Branchentalk, zudem jedes Jahr mehrere Hundert Gäste auf Einladung der Eurowings-Führung kamen, hat Kultstatus und dauerte in der Vergangenheit oft bis in die frühen Morgenstunden hinein.

Damit ist jetzt Schluss. "In diesem Jahr wird es kein Event von uns im Café Einstein geben", bestätigte eine Eurowings-Sprecherin auf fvw-Anfrage. Die gut 400 Gäste, die jährlich auf der Gästeliste von Eurowings standen und in der Villa in Berlin-Mitte persönlich von der Geschäftsführung begrüßt wurden, müssen 2020 auf ihr liebgewonnenes Zusammentreffen, den dortigen Austausch sowie auf Kölsch und Currywurst von Eurowings verzichten. 

Die Lufthansa-Tochter bekommt im März, also wenige Tage vor dem ITB-Start, mit Jens Bischof einen neuen Chef. "Eurowings und der neue CEO Jens Bischof werden auf der ITB vertreten sein, aber eben anders als in der Vergangenheit", teilte die Sprecherin der fvw mit. Konkrete Gründe für den Verzicht auf das traditionelle Event nannte sie nicht.

Fakt allerdings ist, dass Eurowings von ihrer Mutter Lufthansa einen strikten Sparkurs verordnet bekommen hat, um endlich in die schwarzen Zahlen zu kommen. So sollen die administrativen Kosten bis 2022 um 34 Prozent sinken, was unter anderem auch Konsequenzen für das Personal haben wird. Partylaune dürfte damit auf Seiten der Airline nicht unbedingt angesagt sein.
stats