Wochenschau

Verrückte Tage vor dem Fest

Kurz vor Weihnachten dreht die Reisebranche nochmal so richtig auf. Geht es etwa über die Feiertage so weiter? Dabei war 2013 schon turbulent genug.

von Klaus Hildebrandt, 20.12.2013, 15:15 Uhr

Nein, einen Jahresrückblick gibt es hier nicht. Den bringen wir, jeweils aus der persönlichen Sicht eines Redakteurs und zu einem Branchensegment, auch in den nächsten Tagen noch in einer eigenen Rubrik auf fvw.de. Mich wundert nur, wie hektisch es kurz vor Weihnachten noch in der Branche zugeht. Unsere Website ist voller spannender News (alleine heute hauten wir schon zwei Eilmeldungen zur Hotel-Ratenparität und zum Wechsel an der Reiseland-Spitze raus, die Lufthansa-Ticketzuschläge sorgen für viele Kommentare). Die Telefone in der Redaktion stehen nicht still (es gibt schon die ersten Terminanfragen für die ITB) und jeder, mit dem meine Kollegen und ich heute und in den vergangenen Tagen sprachen, war voll im Stress und hatte den Schreibtisch längst noch nicht leergeräumt.

Ist das ein Phänomen unserer Zeit oder ist das branchentypisch? Klar, in jeder Branche wird es im Dezember stressig, in drei statt vier Arbeitswochen wird vieles abgearbeitet und vor allem für das nächste Jahr vorgeplant. Aber auch die Reisewelt steht nicht mehr still. Selbst zwischen Weihnachten und Neujahr gab es im vergangenen Jahr so manche wichtige News aus Deutschland und vor allem aus dem Ausland.

Ich blicke zurück auf ein spannendes Jahr. Ob unsere Magazine, Websites oder Events wie der fvw Kongress und unsere fvw Workshops, etwa in Ägyten, wir hatten reichlich Stoff und es gab wieder viele interessante Begegnungen. Für 2014 haben wir in der FVW Mediengruppe eine Menge Dinge in der Pipeline. Print, Online und bei unseren Veranstaltungen – es wird einiges Neues geben!

Zunächst aber bedanke ich mich ganz herzlich, auch im Namen der Kolleginnen und Kollegen, für Ihr Vertrauen in "Ihre" fvw in diesem Jahr. Die konjunkturellen Vorzeichen für 2014 stehen gut, mit Krisen aller Art können mittlerweile alle Touristik- und Medienschaffenden umgehen. In diesem Sinne: Alles Gute für das neue Jahr – wir freuen uns auf den Austausch mir Ihnen, unseren Leserinnen und Lesern.

Kommentare

von Ina Siegel, 20.12.13, 17:20
Euch auch ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für 2014! Herzliche Grüße Ina Siegel

0
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten