Wochenschau

Gimme five... good news

Weil das Wochenende vor der Tür steht, hier in unserer lockeren Reihe wieder fünf gute Nachrichten aus der Touristik.

von Klaus Hildebrandt, 25.09.2009, 13:28 Uhr

1. Hartmut Mehdorn heuert als Berater bei Morgan Stanley an. Deren Deutschland-Chef Dirk Notheis hat mal wieder einen cleveren Schachzug gemacht. Aber uns allen gibt die Nachricht Hoffnung, dass man auch im Rentenalter noch am Arbeitsmarkt gefragt sein kann. Adé, Jugendwahn! 2. Passend zur Wahl am Sonntag hat das Reiseportal Weg.de in einer Umfrage herausgefunden, dass 28 Prozent der Befragten Angela Merkel eine Auszeit von der Politik wünschen. Bei Frank-Walter Steinmeier sind es nur 18 Prozent. Was zeigt uns das? Erstens: Die Online-Reisebucher sind also eher SPD-nahe. Zweitens: Keine Online-Umfrage, die über redaktionellen Content die Site in den Suchmaschinen nach vorne bringen soll, ist blöd genug, um nicht wenigstens noch in meiner Wochenschau genannt zu werden. 3. Mit Minube ist mal wieder eine neue neue Reisecommunity gestartet. Wer dort seine Erlebnisse veröffentlicht, bekommt als "Evangelist" einige Cent-Beträge dafür. Ich lerne: Mit Web2.0 wird man nicht reich, aber dafür immerhin ein Kirchenmann. 4. Der Reiseplaner Tripwolf zeigt mit einem neuen Tool "die Reiserouten der Reichen und Mächtigen." Auf der Site kann man den Sommerurlaub von Leuten wie Silvio Berlusconi oder Michelle Obama nachvollziehen. Gut, dass mir als Nicht-VIP derartige Dinge erspart bleiben. Aber eine Frage habe ich an Tripwolf: Kann ich bei Ihnen auch den Eintritt zu Berlusconis legendären Parties auf Sardinien buchen? 5. Die Blogosphäre wächst: Unser Schwestermagazin BizTravel hat die

komplett erneuert und BizTravel-Chefredakteur Oliver Graue startet seinen Travel-Blog. Viel Spaß Oliver, und viel Feedback von Deinen Leserinnen und Lesern!

0
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten