Rewe, Allltours, Accor

Das Personal-Karussell

Euling, Wennel, Hildebrand – heute überschlagen sich die Top-Personalmeldungen der Branche.

von Klaus Hildebrandt, 26.06.2009, 15:30 Uhr

Heute stellt die TUI ihre Winterprogramme in Hamburg der Presse vor. Doch mehr noch als über die neuen Produkt-Highlights reden die TUI-Manager und die Fachjournalisten heute am Rande über das Personalkarussell. Die drei Top-Personalien kommen zwar auf einmal, sind aber anders gelagert: Rewe-Touristiker Rembert Euling hat sich mit dem Vorstand der Handelsgruppe geeinigt, zum Jahresende auszuscheiden, um sich wieder stärker um sein Unternehmen MTS (an dem die Rewe beteiligt ist) zu kümmern. Das kommt nicht ganz überraschend, da Eulings Engagement in Köln sowieso nur auf bestimmte Zeit angelegt war. Überraschender sind dagegen die beiden anderen Personalien: Dass Alltours-Geschäftsführer Peter Wennel ausscheidet kam ebenso unvermittelt wie der Abgang von Marc Hildebrand bei Accor Deutschland. Nun gab es bei Alltours-Chef Willi Verhuven in den vergangenen zwei Jahren zwar schon eine Reihe von Wechseln, etwa im Vertrieb und im Flugeinkauf. Aber das Gespann Wennel und Verhuven schien zumindest von außen betrachtet zu funktionieren – auch wenn Alltours dieses Jahr offensichtlich zweistellige Umsatzeinbußen hinnehmen muss. Mein Namensvetter Hildebrand (ohne "t" am Ende) hatte im Frühjahr im fvw-Interview noch vor Tatendrang gesprüht. Dass es in der Business-Hotellerie derzeit nicht einfach ist und dass Hildebrand Vertriebsexperte und nicht gelernter Hotelier ist, war der Accor-Führung wohlbekannt. Offenbar hat die deutsch-französische Chemie dann doch nicht gestimmt. Als ich mich heute Mittag bei der TUI-Veranstaltung ausklinkte, um statt einer Hamburger Stadtführung meinen Schreibtisch zu erkunden, wurde schon gewitzelt, ich wolle wohl angesichts der heutigen Hammer-Personalien erst mal schauen, ob mein Name noch an der Bürotür steht. Ja, alles in Ordnung – und so einschneidende Personalien wie heute sollten auch lieber nicht jeden Tag in unserer Branche passieren.

Kommentare

von Klaus, 30.06.09, 16:05
Kleiner Nachtrag: Die Zukunft von Peter Wennel ist klar. Er wird Chef von Aldiana (siehe News).

0
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten