fvw

Willkommen in der neuen Gegenwart

War das nötig? Noch ein Blog der fvw? Noch ein Format neben unserem Magazin, unserem News-Portal www.fvw.de und dem bekannten fvw-Blog? Unbedingt!

von Dirk Rogl, 12.01.2010, 12:29 Uhr

Wir finden, der neue E-Blog der fvw war sogar überfällig. Die fvw ist seit jeher am Puls der Zeit der technologischen Entwicklung. Travel Technology und E-Commerce sind wichtige Treiber für die Zukunft der gesamten Industrie. In der fvw finden diese Themen seit jeher große Beachtung, etwa im eigenen Ressort Travel Technology aber auch auf unseren Events wie dem fvw-Kongress, der in seinen Anfangsjahren fvw-Kongress Zukunft hieß und ein reiner Technologie-Kongress war.

In Touristik und Business Travel ist der Einsatz innovativer Technologie längst keine Zukunft mehr, sondern gelebter Alltag in weiten Teilen unserer Industrie. Aber es gibt immer wieder neue Trends und Innovationen, Sorgen und Systemfehler, die wir mit Ihnen, unseren Lesern, diskutieren wollen. Was hat Zukunft? Was ist ein Flop? Und: Welche neue Technologie hat uns gerade noch gefehlt? Wir freuen uns auf die Diskussion mit Ihnen. Denn genau davon lebt er, der neue E-Blog der fvw.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen? Wer "wir" sind, lesen Sie übrigens hier. Und keine Angst: mal abgesehen von unseren überaus trendigen Titeln sind wir durchaus bodenständige Typen.

Kommentare

von Netzreisender, 15.01.10, 09:50
na denn ma los - freu mich auf eure Artikel! Gruß Stefan

von Doreen Brüggemann, 15.01.10, 11:30
Na denn mal gutes Gelingen euch Dreien! Das Foto laesst ja schon tief blicken ;). Grüsse, Doreen

von Michael Faber, 15.01.10, 11:44
Guten Start und langen Atem! gruß, michael

von Ralf Becker, 15.01.10, 13:17
Freut mich, dass Ihr euch diesem Thema widmet. Ich wünsche Euch viel Erfolg und das die Travel -Technologie durch den Blog riesige Sprünge macht! Viele Grüße aus Frankfurt Ralf

von Christa Hebestreit, 15.01.10, 13:24
Guten Start dem Team des neuen eblog der FVW. Dank Dirk Rogl hat sich ja die FVW beim Thema e-commerce und neue Medien inzwischen kräftig weiter entwickelt. Der eblog als Forum zum Gedankenaustausch der Touristiker, die das Internet nicht in "Bausch und Bogen" verdammen. Danke. Bin gespannt auf mehr.

von Rainer Stoll, 15.01.10, 14:23
Hört sich spannend an! Viel Erfolg mit dem Blog - wir verzichten inzwischen ganz auf Kataloge und sind als Onlineveranstalter sehr gespannt auf die Neuigkeiten!

von Thorsten Reich, 15.01.10, 16:23
Freue mich sehr, dass die FVW dieses Thema forciert und bin gespannt auf innovative Themen und angeregte Diskussionen!

von Jörg Lenz, 15.01.10, 17:20
Herzlichen Glückwunsch, das fvw-Kompetenzteam (nennen wir es ruhig mal so) ist nun also auch rund um das Thema "Touristik 2.0" unterwegs. Es freut uns, dass Sie dieses Thema gezielt in einem Blog aufgreifen. Wir stellen ja fest, das nun (endlich) auch immer mehr Reiseveranstalter und Fremdenverkehrsämter sich diesem Thema annehmen. Jetzt kommen auch langsam die Reisemessen wie free oder die Fespo auf den Trichter, dass Twitter ein guter Kurznachrichten-Kanal gerdeauch für Branchennachrichten ist. Es ist nicht wichtig wieviel Follower man sondern welche. Schön, das Twitter es einem auch ermöglicht das Gezwitscher nach Kanälen zu ortieren. Für alles was rund um Australien gezwitschert wird haben wir das schon mal gemacht. Gerade in unserem Themenbereich (Australien) ist da gerade enorm viel Bewegung drin: Da informiert das Fremdenverkehrsamt von Südaustralien über TV-Sendungen, die über South Australia berichten, Tourism Australia gründet eine Facebook-Gruppe für diejenige, die Working Holidays machen möchten. Der neue Chef von Tourism Australia hat in australischen Medien bereits angekündigt soziale Netzwerke mit einem ganz besonderen Schwerpunkt zu versehen. Wir bekommen gleichzeitig mit wie soziale Netzwerke als "Business Beschleuniger" wirken und bei überlegtem Einsatz deutlich die Arbeitseffizienz erhöhen können. Und so mancher Tipp stammt aus der fvw - immer öfter eben digital und nicht in Print. Ich bin sehr gerne bereits meine Abonnement-Gebühren für die fvw zu zahlen wenn solche Serviceleistungen wie ein "Gewichten der Informationen" auch und gerade online so professionell fort geführt wird. Wir freuen uns auf viele nützliche Tipps, Bewertungen und Diskussionen.

von Ropardog, 16.01.10, 10:11
Lieber Herr Aschenbek, Lieber Herr Jegminat, Lieber Herr Rogl, ich habe mich sehr darüber gefreut, dass Sie diesen Blog rund um "unser" Thema Travel Technology ins Leben gerufen haben, wünsche Ihnen einen langen Atem beim Etablieren und uns allen einen interessanten Gedankenaustausch rund um die technologische Zukunft der Tourismusbranche... Herzlichst Ihr Ropardog

von Bernd Schray, 18.01.10, 11:25
Hallo Travel Tech Blogger ;-) gute Sache, hier zu differenzieren. Ich sehe, die technischen Möglichkeiten sind auch erweitert worden mit Abonnement und weiteren Features. Ich bin sehr gespannt, was sich an interessanten Diskussionen ergibt. Alles Gute zum Gelingen!

von Uwe Frers, 18.01.10, 12:55
Hallo nach Hamburg, Gratulation zur Umstellung auf das neue Blogformat, damit macht der fvw-Blog jetzt auch technisch Spaß. Beste Grüße aus Berlin, Uwe

0
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten