fvw Online Marketing Day

Ausverkauft auf allen Kanälen

Der 1. fvw Online-Marketing-Day ist ausverkauft. Woran liegt es?

von Dirk Rogl, 20.05.2008, 17:20 Uhr

Damit wir uns nicht falsch verstehen: Natürlich haben wir für unseren neuen Internet-Kongress, den

auch intensives Online-Marketing betrieben. Zugegeben, auf SEO, SEM und Affiliate-Marketing haben wir verzichtet, nicht aber auf Banner und Mailings. Eine detaillierte Analyse der Conversion Rates steht noch aus, erste Signale unserer Marketing-Experten weisen aber darauf hin, dass die erfreulich gute Resonanz auf unseren neuen Internet-Kongress nicht allein durch Online-Werbung begründet ist. Ein Blick in die aktuell 320 Namen lange Gästeliste sagt mehr als der in filigrane Web-Analyse-Tools. Da stehen viele Namen drauf, die der Redaktion wohl bekannt sind - und zwar nicht virtuell, sondern ganz persönlich. Das sind Internet- und Touristik-Profis, die von uns ein vielfältiges, inspirierendes und vor allen Dingen neutrales Programm erwarten. Diese Erwartungen wollen wir am 29. Mai gern versuchen zu erfüllen. Und für alle, die es nicht zum 1. fvw Online Marketing Day geschafft haben, gibt es Trost: Natürlich berichten wir über das Event kanalübergreifend hier auf www.fvw.de und gewohnt umfassend und einordnend in fvw 12/08. Kanalübergreifende Berichterstattung? Bei anderen Veranstaltungen wäre vielleicht eher von Multi Channel Publication Optimization die Rede. Aber auch in diesem Punkt soll sich unser neuer Internet-Kongress wohltuend abheben.

Kommentare

von Crissie, 21.05.08, 19:14
Es war schon immer etwas teurer, sich gut informieren zu lassen. Leider kann sich Ihre Preise nicht (Frau) Jedermann leisten, obwohl sie auch gern gekommen wäre. Ich grüße den internen erlauchten Kreis! Crissie

von Dirk, 21.05.08, 19:34
Hi Crissie, im (gar nicht so) internen Kreis unserer Leserschaft ist jeder herzlich willkommen. Drum achten wir auch darauf, dass wir mit unseren Preisen eher in der unteren Spanne des Marktes liegen. Aber es stimmt schon: ein gutes Event kostet leider gutes Geld. Vielleicht sehen wir uns ja auf dem fvw-Kongress am 16. und 17. September im Köln. Den Go-Online-Tag gibt es für unter 50 Euro. Näheres in Kürze.

von Crissie, 26.05.08, 17:26
Hi Dirk, auf dem go-online-Tag war ich schon mal. Das ist eher den "Newbies" im Web zu empfehlen. Mein Tipp: Der Newsletter von WebProWorld von ientry@network.net. Der kostet nichts und man lernt immer wieder dazu. Gruss, Crissie

0
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten