fvw Online Marketing Day

Alles nur Hype?

Wenn Sie nicht beim fvw Online Marketing Day waren, haben Sie vielleicht in der Bild-Zeitung darüber gelesen oder im Spiegel? Dann kennen Sie vielleicht die Youtube-Blogger Bibis Beauty Place, Liont oder Dagi Bee? Falls nicht, könnte das aber auch ein Hinweis darauf sein, dass Sie bereits über 20 Jahre alt sind.

von Nadine Wiesenthal, 12.02.2015, 17:41 Uhr

Es war schon ein lustiges Bild auf dem Online Marketing Day, als die junge, hippe, blonde Youtube-Millionärin Bibi von der Bühne stieg und sich sofort eine Schlange von Männern in dunklen Anzügen höflich um sie bildete. Allesamt um Selfies für ihre Töchter zu schießen. Spätestens bei dem Anblick wurde mir klar: Bibi ist ein Star. Ihre Millionen von Fans, Likes und Kommentaren kommen von Kids, die allerhöchstens gerade Abi gemacht haben, viele sind gerade mal in der Pubertät angekommen. Neckermann Reisen hat sich das zu Nutze gemacht und Bibi als Markenbotschafterin eingesetzt, um die jüngere Zielgruppe anzusprechen. Und tatsächlich macht es den Eindruck, egal was Bibi in den Händen hält, ihre Fans wollen es auch. Wenn es ein Neckermann-Katalog mit einem Bild von ihr ist eben auch. Für Neckermann ist die Kampagne ein voller Erfolg. Millionen Klicks auf die Videos, Kommentare, Likes. Die Fans fragten Bibi, wo sie die Kataloge bekommen können. Antwort: Natürlich im Reisebüro.

Trotzdem muss man die Frage nach der Nachhaltigkeit dieser Werbemaßnahmen fragen. Wie viele Buchungen wurden dadurch generiert? Wie viele Jugendliche gehen ab sofort tatsächlich lieber ins Reisebüro als ihre Reisen dort zu buchen, wo sie auch Bibi treffen – nämlich online. Das Phänomen der Youtube-Blogger ist eben auch ein Hype, der so schnell wieder verschwinden kann, wie er gekommen ist. Bibi wird es dann immer noch geben – sie ist längst auf dem Absprung Richtung TV. Wahrscheinlich wird sie bald ihre erste Show moderieren. Denn auch die Sender brauchen junge, frische, unverbrauchte Gesichter. Aber ob Neckermann dann auch noch mit diesem jungen Image in Verbindung gebracht wird, ist zweifelhaft. Dennoch: Man muss Neckermann zu der mutigen und auch innovativen Aktion gratulieren. Nicht umsonst haben sie damit den zweiten Platz beim fvw Online Marketing Award gemacht.

Kommentare

0
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten