Condor

Alles wieder offen am Himmel

Die Woche fängt mit Paukenschlägen an: Das Dreier-Bündnis Condor/TUIfly/Germanwings ist tot. Und nun?

von Klaus Hildebrandt, 29.09.2008, 11:57 Uhr

Ich habe gerade an einer Telefonkonferenz (die Engländer lieben das) mit Thomas-Cook-Chef Manny Fontenla teilgenommen, in der er den Rückzieher von Condor begründet (siehe News) – dabei sah er Anfang des Monats noch "Fortschritte". Ja, so schnell geht es auf dem Airline-Markt zu. Offensichtlich haben TUI und Air Berlin ihre durch zwei schnöde Fusionsabsagen gestörte Beziehung wieder gekittet. In Hannover herrschte schließlich das Gefühl vor, LH-Chef Wolfgang Mayrhuber lasse die Niedersachen am ausgestreckten Arm verhungen. Und nun? Für den Markt, also auch die Reisebüros und Zielgebiete, ist es nicht tragisch, wenn das Dreier-Bündnis nicht kommt. Und eine wieder entflammte Liebe von TUI und Air Berlin? Die beiden waren ja schon fast mal so weit, die Flugpläne waren abgestimmt. Die Neuauflage hätte viel Schlagkraft - aber ob sie kommt?

Kommentare

von Wolfgang Hoffmann, 29.09.08, 14:19
...und kartellrechtlich? Pfeift man darauf?

0
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten