Bahn

Die Streik-Profis

Bei der Bahn und bei der Lufthansa wird weiter gestreikt. Nicht nur die Gewerkschaften sind gut organisiert, auch die Unternehmen sind inzwischen Meister des Krisenmanagements, wie ein Selbstversuch zeigt.

von Klaus Hildebrandt, 16.10.2014, 12:54 Uhr

Alle Kollegen hatten mir abgeraten, am gestrigen Streiktag der GDL mit der Bahn nach Frankfurt zu fahren – und gratis dazu gab es eigene oder gehörte Horrorgeschichten von Menschen, die irgendwo während eines Streiks in der Pampa gestrandet waren. Ich fuhr trotzdem mit der Bahn von Hamburg nach Frankfurt und zurück – und bin sehr positiv überrascht.

Es wird ja gerne auf die Bahn eingeprügelt, aber der Personenverkehr ist offenbar selbst auf kurzfristig einberaumte Streiks bestens vorbereitet. Schon kurz nach der Ankündigung war der Ersatzfahrplan online und ich konnte sogar für einen der wenigen Züge, die am Nachmittag zurückfuhren, noch problemlos einen Sitzplatz reservieren. Am Frankfurter Hauptbahnhof war viel Service-Personal an eigens eingerichteten mobilen Schaltern unterwegs, die für die diversen Himmelsrichtungen geduldig Auskunft gaben.

Der Zug war dann überraschend leer – wahrscheinlich hatten viele Kunden im Vorfeld ihre Reisen gecancelt oder waren auf andere Verkehrsmittel ausgewichen (die Fernbusse melden hohe Zuwächse). Das letzte Teilstück legte ich im privaten Metronom zurück. Dort informierte der Zugführer nicht nur sehr umfassend über die Anschlüsse, sondern konnte sich die Bemerkung nicht verkneifen, ihre Züge verkehrten auch bei einem DB-Lokführer-Streik pünktlich. Aber selbst wenn die Bahn und die Lufthansa (heute streikt Germanwings) inzwischen professionell die Ausfälle handhaben, es wäre – auch für die Vertriebspartner – schön, wenn die Streikarien endlich mal enden.

Kommentare

von Kurt Ferneschild, 16.10.14, 17:36
Ähnlich erging es mir am 08.10.14 (Streik bis 06.00 Uhr).Ich wollte mit meiner Frau von HH nach München - der ICE sollte um 10.01 Uhr ab HH fahren. Auf der Anzeige Zugausfälle und Verspätungen bis zu 40 Min. Unser ICE allerdings fuhr sehr püngtlich ein und fuhr gem. Fahrplan um 10.01 Uhr ab. Ankunft gem. Fahrplan in München15.57 Uhr - Super!

von Birgit, 16.10.14, 21:16
Danke, Klaus

0

Informativ, spannend, subjektiv: Abonnieren Sie den RSS-Feed für den fvw Blog und bekommen Sie ungewöhnliche Einblicke in die Touristik.

 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten