Top-unter-30-Nominierter

Dennis Fäckeler leitet das Performance Marketing

Jetzt hat die Jury die Qual der Wahl: Die Finalisten des diesjährigen fvw-Talentwettbewerbs „Top unter 30“ stehen fest. In diesen Tagen stellen wir die insgesamt 15 Nominierten der Endrunde vor, unter denen die fünf Gewinner 2018 ermittelt werden.

von Evelyn Sander, 20.07.2018, 07:15 Uhr
Dennis Fäckeler
Foto: Privat

Dennis Fäckelers Herz schlägt für Start-ups. Schon während seines Marketing-Masterstudiums gründete er Druckerpatrone.de. Doch den gelernten Wirtschaftsingenieur zog es raus aus der Heimat Sauerland, hin nach Köln und in die Touristik. „Es ist eine spannende Branche mit emotionalen Produkten, die perfekt zu mir passt, weil ich eben die technische, unemotionale Brille auf habe“, lacht Fäckeler.

Seit März 2017 leitet der 29-Jährige beim Start-up Homelike das Growth and Performance Marketing. Homelike ist eine Buchungsplattform für Geschäftsreisende, über die man 40.000 möblierte Apartments in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Großbritannien von 30 Nächten an buchen kann. Eine Erfolgs-Story: Allein in den vergangenen anderthalb Jahren wuchs das Start-up von 10 auf 75 Mitarbeiter. Ein Erfolg, den sich auch Fäckeler auf die Fahnen schreiben kann. Den Umsatz durch Online-Marketing steigerte er innerhalb eines Jahres um 153 Prozent. Er leitet ein zwölfköpfiges Team und ist auch nach Feierabend bei Social-Media-Stammtischen auf der Suche nach Trends. „Der Austausch mit anderen ist extrem wichtig.“

Schon seit 2013 veranstaltet die fvw-Redaktion den Talentwettbewerb „Top unter 30“. Ziel ist es, engagierte Nachwuchskräfte und junge Selbstständige in der Touristik zu entdecken und zu fördern. Aus den 15 Finalisten wählt eine Jury die fünf Gewinner, die in diesem Jahr am 19. September auf dem fvw Kongress in Köln geehrt werden.

Weiterführende Links

Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten