Top-unter-30-Nominierte

Kim Vanessa Koch ist Teamleiterin im Service-Center

Jetzt hat die Jury die Qual der Wahl: Die Finalisten des diesjährigen fvw-Talentwettbewerbs „Top unter 30“ stehen fest. In diesen Tagen stellen wir die insgesamt 15 Nominierten der Endrunde vor, unter denen die fünf Gewinner 2018 ermittelt werden.

von Ira Lanz, 26.07.2018, 07:34 Uhr
Kim Vanessa Koch
Foto: Privat

Wie eine Karriere als Reiseverkehrskauffrau geht, zeigt Kim Vanessa Koch. Sie leitet bei TUI im Customer Operation Center für Kunden ein 18-köpfiges Team. Zudem hat sie ein Faible für Personal. Nach einer Umstrukturierung hat sie sich für diese zusätzliche Tätigkeit beworben. Sie sucht stets coole Ideen, junge Leute anzusprechen. Ihr jüngster Recruiting-Gag sind Flyer, die in den Hannoverschen Straßenbahnen baumelten. Innerhalb einer Woche trudelten 15 Bewerbungen ein. Die engagierte Teamleiterin setzt sich aber auch für ihre Kollegen ein, die sie deren Stärken entsprechend fördern will. „Meine interne Fluktuationsrate ist sehr hoch, weil sich die Kollegen weiterentwickeln.“ Deshalb kann sie sich gut vorstellen, ganz in den Personalbereich zu wechseln.

Schon seit 2013 veranstaltet die fvw-Redaktion den Talentwettbewerb „Top unter 30“. Ziel ist es, engagierte Nachwuchskräfte und junge Selbstständige in der Touristik zu entdecken und zu fördern. Aus den 15 Finalisten wählt eine Jury die fünf Gewinner, die in diesem Jahr am 19. September auf dem fvw Kongress in Köln geehrt werden.

Weiterführende Links

Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten