Top-unter-30-Nominierte

Katharina Seehuber gründete Let’s Yalla

Jetzt hat die Jury die Qual der Wahl: Die Finalisten des diesjährigen fvw-Talentwettbewerbs „Top unter 30“ stehen fest. In diesen Tagen stellen wir die insgesamt 15 Nominierten der Endrunde vor, unter denen die fünf Gewinner 2018 ermittelt werden.

von Evelyn Sander, 24.07.2018, 07:07 Uhr
Katharina Seehuber
Foto: Privat

Katharina Seehuber studierte noch auf Lehramt, als sie den Israeli Ori Hagai kennenlernte und die beiden auf eine Marktlücke stießen: Wenn man hierzulande spontan von heute auf morgen verreisen will, findet man keine günstigen Flüge. Das wollen die beiden ändern und bieten mit Let’s Yalla eine App, die Restplätze von Airlines an flexible Reisende wie Studenten oder junge Berufstätige verkauft. Nach dem Motto „Heute buchen, morgen fliegen“ gibt es nur Flüge für den kommenden Tag.

Während Hagai „einfach mal macht“ und Schritt für Schritt an der App feilt, ist die 27-Jährige eine Perfektionistin. „Da gab es schon Kämpfe, aber man lernt voneinander“, lacht sie. Hagai kümmert sich um die Technik, Seehuber um Vertrieb, Airline-Kooperationen und Marketing. 2016 ging die erste Testversion online, seit Ende 2017 geht Let’s Yalla in die Marketingoffensive. Das Angebot wird ständig erweitert, derzeit arbeitet man mit den größten deutschen Airlines zusammen, bietet 100 europäische Ziele von sechs deutschen Flughäfen. Die Nachfrage steigt: Über 45.000 Nutzer haben die App heruntergeladen, Tendenz steigend. Finanziert wird Let’s Yalla im Moment über Business Angel Investments. Und als ob ein Start-up nicht reicht, schreibt Seehuber noch ihre Doktorarbeit in jüdischer Geschichte, engagiert sich für Frauenkarrierethemen und als Mentorin für Studentinnen.

Schon seit 2013 veranstaltet die fvw-Redaktion den Talentwettbewerb „Top unter 30“. Ziel ist es, engagierte Nachwuchskräfte und junge Selbstständige in der Touristik zu entdecken und zu fördern. Aus den 15 Finalisten wählt eine Jury die fünf Gewinner, die in diesem Jahr am 19. September auf dem fvw Kongress in Köln geehrt werden.

Weiterführende Links

Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten