Top-unter-30-Nominierte

Julia Fritsche gründet eigenen Veranstalter

Jetzt hat die Jury die Qual der Wahl: Die Finalisten des diesjährigen fvw-Talentwettbewerbs „Top unter 30“ stehen fest. In diesen Tagen stellen wir die insgesamt 15 Nominierten der Endrunde vor, unter denen die fünf Gewinner 2018 ermittelt werden.

von Ira Lanz, 13.07.2018, 07:37 Uhr
Julia Fritsche
Foto: Privat

Julia Fritsche hat viel um die Ohren. Die 28-Jährige verwirklicht ihren Traum vom eigenen Veranstalter. Ein mutiger Schritt, aber die Jungunternehmerin mit einem Bachelor in Tourismuswirtschaft hat beim Spezialisten Vietnam-Heise und beim Ozeanien-Veranstalter Travel Essence das nötige Rüstzeug erworben. Und 80-Stunden-Wochen kennt sie zur Genüge.

Mit Hana Reisen will sie Familien-Asien-Urlaub anbieten – einstigen Rucksackreisenden, die heute Kinder haben, aber individuelle Ferien in Vietnam, Kambodscha, Laos und Myanmar erleben wollen. Die Länder kennt sie von vielen Reisen. Über Website, Instagram und Facebook will sie Kunden gewinnen. Als neues Ziel plant sie Japan – die Sprache paukt sie bereits eifrig.

Schon seit 2013 veranstaltet die fvw-Redaktion den Talentwettbewerb „Top unter 30“. Ziel ist es, engagierte Nachwuchskräfte und junge Selbstständige in der Touristik zu entdecken und zu fördern. Aus den 15 Finalisten wählt eine Jury die fünf Gewinner, die in diesem Jahr am 19. September auf dem fvw Kongress in Köln geehrt werden.

0
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten