Maria Lautenschläger

Mehr Umsatz über das Reisebüro

Maria Lautenschläger (29) baute bei SKR Reisen den indirekten Vertrieb über Reisebüros auf. Der Umsatzanteil steigt von zwei auf 25 Prozent.

03.07.2014, 08:25 Uhr
Maria Lautenschläger (29) sorgt dafür, dass SKR auch am Counter bekannt sind.
Foto: Privat

In den vergangenen drei Jahren baute Maria Lautenschläger bei SKR Reisen den indirekten Vertrieb über Reisebüros auf. Sie führte Gespräche mit Ketten und Kooperationen und richtete eine telefonische Agenturbetreuung ein. Außerdem versorgt sie Reisebüros mit Werbematerial: Flyer, Newsletter und Schaufensterdekorationen. In den vergangenen anderthalb Jahren hat sie für SKR Reisen drei Roadshows in 13 Städten Deutschlands organisiert.

Als die heute 29-Jährige direkt nach ihrem Master-Studium Internationaler Tourismus ihre Stelle bei SKR Reisen antrat, machte der Veranstalter gerade mal zwei Prozent seines Umsatzes über das Reisebüro. Heute sind es 25 Prozent. 2013 stieg der Umsatz über den stationären Vertrieb um 150 Prozent.

Ihre größte Überraschung: „Ich habe mich bei SKR im ­Verkauf ­beworben. Die Geschäftsführung bot mir ­direkt die Stelle als ­Sales ­Managerin an.“

0
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten