Alexander Schulten

Jüngster DRV-Vorstand mit viel Elan

Alexander Schulten (24) führt sein eigenes Reisebüro mit vier Mitarbeitern und mischt als Nachwuchs den Deutschen Reise Verband auf.

03.07.2014, 08:16 Uhr
Alexander Schulten macht sich beim DRV unter anderem gegen Rückvergütungen stark.
Foto: Privat

Mit seinen 24 Jahren mischt Alexander Schulten als Jüngster im DRV-Vorstand mit. Darauf ist er nicht einmal stolz, denn er möchte aufgrund seiner fachlichen Kompetenz wahrgenommen werden. Während seines Wirtschaftsstudiums, Schwerpunkt Touristik, startete er im mobilen Reisevertrieb und eröffnete wenig später ein eigenes Ladenlokal.

Heute beschäftigt er in seiner Firma Reiseservice Schulten in Wesel vier Mitarbeiter und ist selbst der Jüngste im Team. Für den DRV engagiert er sich, weil es „nichts bringt, sich hinzusetzten und zu meckern“. Jetzt weiß er: Es gibt viele juristische Grenzen und es hat seinen Grund, weshalb es bei Problemen so lange dauert, bis sie gelöst werden. Dass Endkunden vielfach der Meinung sind, online könne man nur über die OTA‘s buchen, ärgert ihn.

Seine Sorge: „Personal zu ­finden ist schwierig – vor allem in Leitungsfunktionen. Die, die BWL-Kenntnisse haben, wandern in andere ­Branchen ab.“

0
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten