Karriere-Tipp

Mit Vitamin B zum neuen Job

Wer bietet welche Karriereperspektiven? Wie funktioniert Networking? Welche Jobs haben gute Perspektiven? Tourismusstudenten und Berufseinsteiger stellten beim ersten Karrieretag auf der Reisemesse CMT viele Fragen. Und bekamen jede Menge Antworten. Über 80 Studenten, Auszubildende und junge Fachkräfte kamen zum Karrieretag nach Stuttgart, der von der Messe und fvw organisiert wurde.

von Evelyn Sander, 09.02.2017, 12:00 Uhr
Networking-Workshop auf dem Karrieretag: Tobias Klöpf (Young TIC) zeigt einer Teilnehmerin Power-Posen gegen Schüchternheit.
Foto: fvw/Evelyn Sander

Die Jobaussichten in der Branche sind gut, vor allem die Hotellerie sucht händeringend Nachwuchs. So präsentierten sich nicht nur große Unternehmen wie DER Touristik, Nicko Cruises und Interchalet, sondern auch regionale Arbeitgeber wie Heideker Reisen und die Insel Mainau. Daneben gab es praktische Tipps für den Berufseinstieg, wie man zum Beispiel ein Start-up gründet und ein berufliches Netzwerk aufbaut.

„Traut euch, eigene Wege zu gehen“, appellierte Lukas Hempel. Er gründete schon als Student diverse kleine Firmen, unter anderem bot er Fingerhandschuhe für Handydisplays an. Heute ist er gemeinsam mit seinem Freund Christoph Kruse mit dem Start-up Bookingkit auf Expansionskurs. Er sieht noch viel Potenzial in der Branche, auch für neue Start-ups. Hempel: „Durch die Digitalisierung ist so viel in Bewegung.“

Bewegung war auch bei Tobias Klöpf angesagt. Der Leiter vom Young Travel Industry Club (TIC) zeigte den jungen Touristikern, wie Networking funktioniert. „Viele Berufseinsteiger trauen sich nicht, auf Fremde zuzugehen“, weiß Klöpf. Mit praktischen Übungen zeigte er, wie man Menschen anspricht, welche Themen sich eignen und wie man Visitenkarten tauscht. „Die Hälfte der Stellen werden über Beziehungen vergeben“, weiß Klöpf. Netzwerken habe für Nachwuchskräfte damit höchste Priorität. In welchen Nischen die besten Jobs schlummern, berichtete fvw-Vertriebsdirektor Andreas auf der Heiden. Und Bildungsexperte Gunther Herpel zeigte dem Nachwuchs einmal mehr, wie man sich um Selbstmarketing kümmert und die Karriere selbst in die Hand nimmt.

0

Aktuelle Jobs und Stellenangebote, ob im Reisebüro, bei Reiseveranstaltern oder im Business Travel – hier finden Sie den Job der wirklich zu Ihnen passt. zu den Touristikjobs

 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten