Karriere-Tipp

Mehr Gelassenheit im Job

von Evelyn Sander, 25.01.2017, 15:00 Uhr

Was wollen Sie in diesem Jahr erreichen?

Zu den wichtigsten Karrierezielen der Arbeitnehmer in Deutschland zählt vor allem eins: mehr Gelassenheit. Rund ein Drittel der Beschäftigten hat sich vorgenommen, nach Feierabend besser abzuschalten. Fast ebenso viele wollen Berufliches künftig lockerer sehen und sich Probleme im Job nicht mehr so zu Herzen nehmen. Das ergab die aktuelle Umfrage der Personalvermittlung Manpower Group.

„Das bedeutet nicht, dass die Deutschen sich auf die faule Haut legen wollen und ihren Job nicht mehr ernst nehmen. Im Gegenteil: Im Büro wollen sie ihre Aufgaben kompetent und zielstrebig erledigen, um dann den Feierabend genießen zu können“, sagt Manpower-Chef Herwarth Brune. So stellen Arbeitnehmer im Vergleich zum Vorjahr höhere Ansprüche an sich selbst: 18 Prozent wollen effizienter arbeiten, 16 Prozent nehmen sich vor, ihre Erfolge und Kompetenzen selbstbewusster gegenüber Vorgesetzten zu präsentieren.

Im Vergleich zum Vorjahr fühlen sich Arbeitnehmer weniger an ihren aktuellen Job gebunden: 16 Prozent wollen den Arbeitgeber wechseln, zwölf Prozent möchten sich um eine Beförderung bewerben, neun Prozent innerhalb der Firma die Abteilung wechseln.

Dabei steigen 2017 nicht nur die Ansprüche an sich selbst, sondern auch an den Arbeitgeber. Der wichtigste Wunsch betrifft das Gehalt: 51 Prozent fordern mehr Lohn, gleichzeitig ist für 33 Prozent die Wertschätzung für die eigene Leistung so wichtig wie noch nie. Brunes Tipp: „Arbeitgeber sollten Wünsche nach Wertschätzung und persönlicher Weiterentwicklung ernst nehmen.“

0

Aktuelle Jobs und Stellenangebote, ob im Reisebüro, bei Reiseveranstaltern oder im Business Travel – hier finden Sie den Job der wirklich zu Ihnen passt. zu den Touristikjobs

 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten