DER Reisebüro

Erstmals Stipendium vergeben

Die DER Reisebüros wollen den touristischen Nachwuchs fördern. Sie machen mit beim „Deutschlandstipendium“ und unterstützen damit Studierende der HS Worms.

29.01.2015, 09:00 Uhr
Vanessa Hügel hat das Stipendium bekommen (hier mit dem Präsidenten der Hochschule, Jens Hermsdorf).
Foto: DER

Die erste Studentin, die gefördert wird, ist Vanessa Hügel, eine Studierende des Bachelor-Studiengangs Tourism and Travel Management der Hochschule Worms und gelernte Reiseverkehrskauffrau. „Wir unterstützen Vanessa Hügel als fachlich und gesellschaftlich besonders engagierte Studierende, damit sie sich voll und ganz auf ihr Studium konzentrieren kann“, sagt Andreas Heimann, Geschäftsführer DER Reisebüro.

„Für uns bedeutet das Stipendium, bereits während der Ausbildung Kontakt zu dem für unsere Branche so wichtigen Nachwuchs knüpfen zu können.“ Mit dem Deutschland-Stipendium unterstützt die Bundesregierung begabte und leistungsfähige Studierende. Eine Hälfte der Fördersumme zahlt der Bund, die andere Hälfte zahlen private Stifter wie DER Reisebüro. Neben den Studienleistungen sowie dem persönlichen Werdegang entscheiden gesellschaftliches Engagement, die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen oder besondere persönliche Umstände über die Stipendiumsvergabe.

0

Aktuelle Jobs und Stellenangebote, ob im Reisebüro, bei Reiseveranstaltern oder im Business Travel – hier finden Sie den Job der wirklich zu Ihnen passt. zu den Touristikjobs

 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten