Beliebteste Arbeitgeber

Lufthansa unter den Top Ten

Die beliebtesten Arbeitgeber unter Wirtschaftsstudenten sind auch 2017 Automobilhersteller. In diesem Jahr landet BMW auf dem ersten Platz des Trendence-Graduate-Barometers.

von Evelyn Sander, 04.05.2017, 07:41 Uhr
Wirtschaftsstudenten wollen ihre Karriere am liebsten in der Automobil-Branche starten.
Foto: GettyImages

Automobilhersteller dominieren nach wie vor die Träume der Absolventen. Auf den ersten vier Plätzen der beliebtesten Arbeitgeber der Wirtschaftswissenschaftler liegen nach BMW die Unternehmen Audi, Daimler/Mercedes-Benz und Porsche. Dagegen zählt Volkswagen nach dem Diesel-Skandal zu den Verlierern des Jahres. Die Lufthansa Group kann ihren sechsten Platz halten und ist damit das beliebteste touristische Unternehmen im Ranking.

Dabei haben touristische Unternehmen unter Wirtschaftsabsolventen durchaus aufgeholt: So verbesserte sich Aida Cruises um 13 Plätze auf Rang 29, TUI klettert in diesem Jahr auf Rang 35 (2016: 42), auf Rang 38 folgen gleichauf die Deutsche Bahn (2016: 52) und Fraport (2016: 42). Thomas Cook verbesserte sich um acht Plätze und ist auf dem 61. Platz gelandet. Neu eingestiegen unter die Top 100 ist Sixt auf dem 90. Rang.

Beratungen gehören in diesem Jahr zu den großen Gewinnern in den Rankings. Mit BCG, Deloitte, Mc Kinsey, Accenture und KPMG zählen gleich fünf Unternehmen zu den zehn Top-Aufsteigern in der Gunst der Wirtschaftswissenschaftler. „Karriere, persönliche Entwicklung und Weiterbildung werden den Absolventen immer wichtiger – und genau das versprechen ihnen die Beratungen“, so Holger Koch, Geschäftsführer des Trendence-Instituts.

Die Bankenbranche hingegen verliert mehr und mehr Bewerber. 2017 sind besonders die deutschen Banken davon betroffen. Sowohl die KfW als auch die Deutsche Bank zählen zu den Arbeitgebern mit den größten Verlusten in der Gunst der Wirtschaftsabsolventen. „Der Konzernumbau bei der Deutschen Bank zeigt seine Konsequenzen. Personelle Umverteilungen und unsichere Jobs sind keine Nachrichten, mit denen man als Arbeitgeber junge Nachwuchskräfte überzeugt“, erklärt Koch. Ebenfalls zu den Verlierern zählen die Medienhäuser und Forschungsunternehmen.

Das Trendence Graduate Barometer 2017 ist eine repräsentative Studie unter 52.000 abschlussnahen Studierenden in Deutschland, darunter 14.000 Studierende der Wirtschaftswissenschaften. Sie werden über ihre Wunscharbeitgeber und Karrierepläne befragt. So zeigt das Ranking der 100 beliebtesten Arbeitgeber ein Stimmungsbild der Absolventen und ihre Präferenzen bei der Arbeitgeberwahl.

Weiterführende Links

0

Aktuelle Jobs und Stellenangebote, ob im Reisebüro, bei Reiseveranstaltern oder im Business Travel – hier finden Sie den Job der wirklich zu Ihnen passt. zu den Touristikjobs

 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten